Heimatgefühl

Gasometer Oberhausen

Gasometer Oberhausen

Egal, wo man herkommt, irgendwie bleibt doch immer ein Stück Heimatgefühl in einem, wenn man woanders hingeht. Mir geht es jedenfalls so. Plötzlich kommen mir Dinge aus der Heimat in Erinnerung, an die ich nie gedacht hätte, wenn ich noch dort wäre. Alles erscheint in einem viel romantischeren, positiveren Licht. Vielleicht, weil man es gerade nicht haben kann.

Heute zum Beispiel würde ich zu gern in einem geliebten kleinen Café in der Oberhausener City sitzen und mit Freunden quatschen. Statt Münchner Regen Ruhrgebietssonne auf mich prasseln lassen. Die wohlbekannten Fassaden der Häuser ansehen, vorbei schlendernde Leute beobachten und eine Berliner Weiße trinken. Herrlicher Gedanke.

Aber ich weiß genau, wenn ich bald wieder in der geliebten Heimat bin, freu ich mich umgekehrt irgendwie auch wieder auf München. So ist das nun mal … mit dem Heimatgefühl.

Advertisements

2 Antworten

  1. Wie heißt das Café? 😉 Und wieso ist im Ruhrgebiet mehr Sonne als im Süden Deutschlands?

    • In diesem Fall das Café Lux in der Oberhausener Innenstadt.
      Was das Wetter angeht: das ist Zufall! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: