Scheinfrei – Playlist Teil 2

Jüngst musste ich mir die Kritik gefallen lassen, dass man das Zitieren von Songtexten in Büchern doch lieber Nick Hornby überlassen soll. Zugegeben, es ist keine innovative Idee, denn schon Benjamin von Stuckrad-Barre hat schließlich vor über zehn Jahren in seinem Soloalbum Musik einfließen lassen. Was soll ich sagen? – Ich konnte dem Drang nicht widerstehen, weil Musik einfach ein ständiger Begleiter ist. Auch von Vicky, Toni und Hannah. Und warum Vicky in Liebeskummertagen Münchner Freiheit hört – tja, das kann ich auch nicht beantworten. Das weiß nur sie selbst 😉

Hier Teil 2 der Scheinfrei-Playlist. Diesmal P!nks Feel good time aus dem Kapitel Hup Holland Hup. Viel Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: