Champions in Duisburg

Ein glücklicher Sieg gegen London

Ein glücklicher Sieg gegen London

Am Mittwoch, den 10. März ging es in der MSV Arena rund: Die Champions League der Frauen! Der FCR Duisburg trat gegen den starken Gegner Arsenal London an. Es fielen drei Tore – allesamt geschossen durch den FCR. Leider war ein Eigentor dabei. Aber trotzdem hat es für den 2:1-Sieg gereicht. Und wenige Tage später, am vergangenen Sonntag, fand in London direkt das Rückspiel statt, das der FCR auch für sich entschied – diesmal mit einem 2:0. Somit sind die Duisburgerinnen im Halbfinale und treffen dort ausgerechnet auf den deutschen Gegner Turbine Potsdam. Die überragenden Potsdamerinnen haben beide Spiele gegen Roa Idrettslag mit 5:0 für sich entschieden. Das lässt auf ein spannendes Duell zwischen dem amtierenden Uefa-Cup-Sieger und dem Deutschen Meister 2009 schließen.

In der MSV Arena

In der MSV Arena

Am 3. April findet dann auch noch das DFB-Halbfinal-Spiel statt: Auch dort trifft der FCR auf Bundesliga-Spitzenreiter Potsdam. Vor heimischer Kulisse im PCC-Stadion in Duisburg. Zwei äußerst wichtige und schwer vorhersehbare Partien, die aber sicher beide einen Gang ins Stadion wert sind!

Advertisements

2 Antworten

  1. Oha, die drei Damen im Bilde sehen aber ausgesprochen gut aus…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: