Mit einem Punkt zurück nach Oberhausen – VfL unterliegt VfB

Ausgleich unter der Sonne

Ausgleich unter der Sonne

Gestern liefen die Rot-Weißen mal wieder gegen den TSV 1860 München in der Allianz Arena auf. Zum Spielauftakt gab’s in der 12. Minute direkt ein Tor für die Gastgeber durch Benjamin Lauth, der einen durch Markus Kaya verschuldeten Handelfmeter umwandelte. Die Oberhausener brauchten einige Zeit, um sich ins Spiel einzufinden. Doch in der 23. folgte dann direkt das 2:0 durch Peniel Kokou Mlapa, und alles sah nach Niederlage für RWO aus. Doch noch in der ersten Halbzeit wachten die Gäste auf und glichen mit Heinrich Schmidtgal in der 30. und Ronny König 43. Minute die Partie aus. Hier hätte auch direkt abgepfiffen werden können, denn in der zweiten Halbzeit plätscherte die Begegnung über weite Strecken nur so dahin. Bis auf zwei knapp verfehlte Torschüsse der Sechz’ger war nicht mehr viel geboten. Mit dem Endstand von 2:2 können sicher trotzdem beide Mannschaften zufrieden sein.

Die Bochumer verlangen ihren Fans hingegen wieder angespannte Nerven ab. Das Freitagsspiel vor heimischer Kulisse ging gegen den VfB Stuttgart mit 0:2 zu Ende – und mit der Tatsache, nun auf dem Relegationsplatz angekommen zu sein. Die Stuttgarter souverän im Angriff auf die Europa League, der VfL Bochum zu harmlos und beinahe resigniert. War’s das jetzt mit der Bundesliga? Am nächsten Wochenende stehen die realistischen Chancen für Bochum, drei Punkte einzufahren, ziemlich schlecht: Es geht zum Spitzenreiter FC Bayern München. Die Entscheidung darüber, ob Bochum ab nächster Saison nun zweitklassig wird, bringt spätestens das letzte Spiel gegen Hannover 96. Es bleibt nur noch, auf ein Wunder zu hoffen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: