Es ist vorbei … bye bye …

Die Saison ist vorbei, und das Schlimmste, was für jeden VfL-Fan passieren konnte, ist nun harte Realität: Bochum ist abgestiegen! Am letzten Spieltag, wo noch alles möglich gewesen wäre, hat die Elf von Darius Wosz eine 0:3-Pleite gegen Hannover 96 kassiert. Unterm Strich heißt es nun Platz 17 und damit Zweitklassigkeit. Zwei-Wochen-Trainer Wosz zeigte sich nach der bedrückenden Partie ebenso hilflos und enttäuscht wie die Fans.

„Wir haben Angsthasenfußball gespielt.“ […] „Was wir da abgeliefert haben, war eine Katastrophe.“ (Darius Wosz am Samstag, 08. Mai 2010)

Die Frage, ob der VfL nun verdient abgestiegen ist, konnte Wosz ebenfalls nur mit einem kläglichen „Ja“ beantworten. Umso schlimmer für die Bochumer Fans war es mit ansehen zu müssen, wie die Hannoveraner ihren Sieg und somit ihren Verbleib in der Bundesliga feierten. Dass es trauriger Weise dann noch zu heftigeren Ausschreitungen vermummter Bochum-Fans kam, kann Wosz laut Interview sogar „nachvollziehen“, doch als echter Fußballfan sollt man sich selbst in einer solch krassen und traurigen Situation absolut dagegenstellen. Wenn schon die eigenen Spieler und Ordner angegriffen werden, hat das nichts mehr mit Sport zu tun.

In zwei kurzen Zusammenfassungen sind die emotionalsten Bilder der Begegnung Bochum-Hannover noch einmal zu sehen. Und dann heißt es Durchatmen und darauf hoffen, dass der VfL bald wieder aufsteigt und durch seine Fans, die das Leiden bereits seit Jahrzehnten gewohnt sind, weiterhin den Rücken gestärkt bekommt …

Zwei der wohl bekanntesten VfL-Fans haben natürlich ebenfalls sofort reagiert und ihre eigenen Gedanken und Gefühle ins Web getragen. Ben Redelings und Frank Goosen über ihre Liebe zu Bochum, den Abstieg und warum früher alles anders war.

Ben Redelings postet „Sprachlosigkeit“ auf seiner Website: http://www.scudettoblog.de/2010/05/10/sprachlosigkeit/, Frank Goosen verlangt „Gebt uns unseren Verein zurück“: http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/Frank-Goosen-Gebt-uns-unseren-Verein-zurueck-id2967112.html.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: