Updates beim VfL – Kader und Aufsichtsrat in neuer Aufstellung

So frühlingshaft präsentiert sich das Stadion wohl erst wieder 2011

Rewirpowerstadion im Frühling

Mimoun Azaouagh kommt zurück in den Profikader des VfL Bochum. Nachdem der ehemalige U21-Nationalspieler beim Abstieg im Sommer dieses Jahres noch verkündete, dass ihn nun nichts mehr beim VfL halte, bereut er wohl nun seine Aussagen. Zwischenzeitlich trainierte und spielte er in der Regionalliga-Mannschaft des VfL und hat sich dort laut Friedhelm Funkel „vorbildlich verhalten“. Der Trainer selbst bittet um Verständnis für Azaouagh, der am gestrigen Montag zu einem Gespräch mit Thomas Ernst geladen war. Ab 2. Januar wird Azaouagh zurück in den Kader kommen.

Am 19. Dezember war bereits bekannt geworden, dass der VfL sich „aus sportlichen Gründen“ von zwei Spielern trennt. Mergim Mavraj und Marc Pfertzel sind ab sofort freigestellt und werden ab Januar, wenn sich für sie bis dahin kein neuer Verein gefunden hat, in der Zweiten Mannschaft wiederfinden.

Auch der Aufsichtsrat ist neu aufgestellt. Bei der gestrigen außerordentlichen Mitgliederversammlung im Bochumer Schauspielhaus wurden Ernst-Otto Stüber, Hans-Peter Villis und Bernd Wilmert mit deutlicher Mehrheit in den Aufsichtsrat gewählt.

Zur Winterpause verbleibt der VfL Bochum auf einem soliden Platz 8 mit fünf Punkten Abstand zum Spitzenreiter FC Augsburg. Am 15. Januar gastieren die Bochumer beim TSV 1860 München.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: