Vereinsrekord in Bochum

 Die Serie der Dreier beim VfL Bochum hält an. Beim „kleinen Revierderby“ empfing die Elf von Trainer Funkel die Nachbarn aus Oberhausen. Nach einem schnellen Treffer der Gäste durch Ronny König sieht erst nichts danach aus, dass die Platzherren hier mit einem weiteren Sieg aus dem Rennen gehen. Doch der Ausgleich durch einen ausgeklügelten Treffer von Ümit Korkmaz folgt wenig später. Aber erst in der weit fortgeschrittenen zweiten Halbzeit ist es wieder einmal Giovanni Federico, der seinen Jungs mit einem überragenden Tor zu drei Punkten verhelfen kann.
Acht gewonnene Spiele in Folge – das ist nicht nur toll, sondern auch Vereinsrekord. Fazit des Tages: Platz 3 für Bochum, die hinter den punktgleichen Augsburgern und mit zwei Zählern Abstand zu Spitzenreiter Hertha BSC liegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: